カテゴリー
Lifestyle / 暮らし

A beautiful Auwälder feels good

自分の住んでる街を流れる川に沿ってこんな森があればきっと気持ち良いよね。
Ich wünschte, es gäbe in Japan viele solche Auwälder.

カテゴリー
Agriculture, Forestry & Fisheries / 農林水産

Forest owners in the corona crisis

Written in Japanese

ドイツ・バイエルン州の森林所有者は暴風害、水不足、虫害に苦しみ、加えて製材所はコロナ危機によって木材の保管場所にも困っている 2020.5.2

https://www.br.de/mediathek/video/waldbesitzer-in-der-corona-krise-schadholz-ohne-ende-av:5ea6b7e7fc1bd100139a1696

Waldbesitzer in der Corona-Krise

Schadholz ohne Ende

2020 – für den bayerischen Wald bisher eine einzige Katastrophe. Nicht nicht nur Stürme, Trockenheit und Borkenkäfer machen den Besitzern zu schaffen: Volle Sägewerke durch die Corona-Krise und fehlende Lagerflächen machen das Schadholz zum Problem.

カテゴリー
General / 一般 Lifestyle / 暮らし

Endlich regnete es in Deutschland

今週は雨降ってます🌧ちょっとだけ。しかし水が足りない。
Aufgrund des Regens in dieser Woche ist das Risiko von Waldbränden leicht gesunken. aber Ackerland und viele Wälder brauchen sicher mehr Wasser.

カテゴリー
Lifestyle / 暮らし

コロナウイルス流行に対するドイツの方策⑧ / German strategy for coronavirus epidemics 8

Written in Japanese (related article is below)

EyeCatch: Alle Corona-Fälle nach Landkreisen und Bundesländern, Tagesspiegel

4月30日、ドイツのコロナウイルス流行に対する今後の方針について発表されました。
前回と同様(4月15日)、連邦政府と各州首相が報道陣の前で全国生中継で方針が放送されました。
  
外出制限令については、昨日、5月3日までに延長されていた期限が5月10日に再度延長されています。
  
新たに決められた内容は以下です。
これらの内容は、基本的には全ての州に適用されますが、地域差があるため詳細は州政府の判断になります。
■宗教関連イベントは感染予防の措置を取る要件で許可される
■結婚式や葬儀なども少人数では可能
■美術館、展示会、記念式典、動物園、植物園も感染予防の措置を取る要件で再開可能
■遊び場(公園等)は特定の条件下で再開可能、混雑した施設や場所を避けること
  
5月6日に次回の会見があります。それまでに学校や保育施設の段階的な再開の計画について公表する予定です。
ブンデスリーガやスポーツに関する再開についても触れるようです。
  
今週からコロナ対策で規制してきたルールを段階的に各州の判断で緩和していく方針で進められています。
感染予防対策がとれる店舗の再開が始まった一方で、どの州も公共交通機関や店舗利用時のマスク着用の義務化がされています。また、他人との距離を1.5~2.0メートル取ることや道路交通法の改正等、感染予防を意識した社会的ルールが早急に進められ、認知・普及に注力していることが分かります。詳しい法律の改正点とかは別の機会に整理したいと思います。
昨日(4月29日)には6月中旬まで海外旅行警告(Reisenwarnung)が発表され、旅行目的の出国が難しくなっています。
  
まだ規制緩和が始まったばかりで、全ての一般人が行政の動きに上手く対応しているわけではないですが、連邦政府と州政府で大きな方針が示されていて、かつ州によっては違反者に罰則が科されているので、例えばマスク着用に関してもバイエルン州ではほとんど遵守されているように見えます。

 

Corona-Beschlüsse im Detail Was ändert sich und was nicht?

Stand: 30.04.2020 19:59 Uhr

Regelmäßig treffen sich Bund und Länder, um zu klären, welche Corona-Maßnahmen gelockert werden können. Was wurde diesmal beschlossen und was wurde auf das nächste Treffen am 6. Mai vertagt? Ein Überblick.

Die Regierungschefs der Länder und der Bund stimmen sich regelmäßig über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise ab. Auch wenn sich Bund und Länder in vielen Punkten einig sind, kann es in einzelnen Bundesländern abweichende Regelungen geben.

Was wurde neu beschlossen?

  • Gottesdienste und religiöse Veranstaltungen werden bundesweit wieder zugelassen. Es gelten besondere Anforderungen des Infektionsschutzes. Taufen, Beschneidungen und Trauungen sowie Trauergottesdienste sollen im kleinen Kreis möglich sein.
  • Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten, Zoos und botanische Gärten können ebenfalls unter Auflagen wieder öffnen.
  • Spielplätze sollen unter Auflagen wieder öffnen. Die Eltern sollen dann überfüllte Anlagen meiden. Einen einheitlichen Zeitpunkt für die Öffnung gibt es nicht.

Bei allen drei Punkten geht es auch um die Vereinheitlichung zwischen den Bundesländern. Im Föderalismus liegt die Entscheidungsbefugnis in vielen Bereichen bei den Ländern, so dass es regionale Unterschiede gibt.

Bundesweit bleiben die geltenden Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Leben vorerst weitgehend bestehen. Dafür wurde bereits ein Zeitraum bis mindestens zum 10. Mai genannt.

  • Krankenhäuser sollen nicht mehr so viele Intensivbetten und Kapazitäten für Corona-Patienten frei halten müssen. Ein “etwas größerer Teil” der Kapazitäten soll wieder für planbare Operationen nutzbar sein.

Was soll auf dem Treffen am 6. Mai verhandelt werden?

  • Bis zum 6. Mai soll ein Konzept zur schrittweisen Öffnung von Schulen und Kitas vorgelegt werden.
  • Auch eine Entscheidung über eine Wiederaufnahme der ausgesetzten Fußball-Bundesliga und des Vereinssports soll dann Thema sein.

Wann geht es in der Bundesliga weiter? Wie lange wird es dann Geisterspiele ohne Publikum geben? Diese Fragen stellen sich Vereine, Fans und Sponsoren.

Was gilt weiter?

  • In ganz Deutschland muss beim Einkaufen und im Öffentlichen Personennahverkehr ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Nach wie vor ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum entweder nur mit Angehörigen des eigenen Haushalts oder mit einer anderen Person erlaubt. Zu Menschen, die nicht im eigenen Haushalt leben, muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden.
  • Auf Reisen – auch zu Verwandten – soll weiterhin verzichtet werden. Für Auslandsreisen gilt weiterhin die weltweite Reisewarnung, sie wurde am Mittwoch bis Mitte Juni verlängert.
  • Geschäfte mit einer Ladenfläche bis 800 Quadratmeter dürfen öffnen. Für Buch-, Auto- und Fahrradhändler gilt diese Begrenzung nicht. In einigen Bundesländern können größere Geschäfte ihre Gesamtverkaufsfläche verkleinern und dann Kunden einlassen. In anderen Bundesländern dürfen nach Gerichtsurteilen auch größere Geschäfte öffnen.
  • Großveranstaltungen wie Volksfeste, größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern oder größere Konzerte bleiben bis mindestens 31. August 2020 untersagt. Auch Bars, Kneipen und Diskotheken bleiben geschlossen. Für Restaurants ist nur der Außer-Haus-Verkauf erlaubt.
  • Alle Unternehmen – besonders solche mit Publikumsverkehr – sollen Hygienevorschriften einhalten und wirksame Schutzmaßnahmen für Mitarbeiter und Besucher umsetzen.

Auch wenn Bäckereien Kreativität beweisen – viele kämpfen mit Umsatzeinbrüchen und Kundenmangel.

Welche Empfehlungen gibt es?

  • Die Menschen sollen soweit wie möglich zu Hause bleiben. Sie sollen seltener und möglichst zu Zeiten mit wenig Andrang einkaufen gehen.
  • Wichtige Hygieneregeln sollen beachtet werden. Dazu gehören das regelmäßige und gründliche Händewaschen. Husten und niesen immer in ein Taschentuch oder in die Armbeuge. Der Körperkontakt mit anderen Personen wie Umarmungen und Händeschütteln sollen vermieden werden.
  • Die Bürgerinnen und Bürger sollen möglichst keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, sondern besser Fahrrad oder Auto fahren.
カテゴリー
Lifestyle / 暮らし

今日からマスク着用義務が始まる / Starting today, we are obligated to wear a mask

Written in Japanese

4月27日、ドイツ・バイエルン州のミュンヘンの地下鉄では、コロナ対策のためマスク着用が義務付けされています。
  
外出制限令が出されて5週間と少し、以前より通勤する人が増えたように見えますが、みんなマスクやスカーフを鼻口に付けて地下鉄に乗っています。
  
罰金を科すほどコロナに注意を払っていることもあり、マスクを着けずに乗車する利用者に対しては、車掌さんが見つけて車内アナウンスで注意する場面もあります。
 
乗車口にはマスク着用しなさいステッカーが昨日からあちこちに貼られてます。罰則があるせいか、ほとんどの人がこのルールを守っているように思います。
 
罰則は賛成ですか?反対ですか?

カテゴリー
Lifestyle / 暮らし

休日はゆっくり過ごそう / Let’s spend our holidays slowly

Written in German (息抜き)

München geht es heute noch schönes Wetter.
Wir essen viel heute auch, trainieren viel, schlafen viel, arbeiten viel und bereiten uns auf den Tag vor, an dem sich die Welt beruhigt.😁

休日のミュンヘン市内 晴天☀

カテゴリー
Agriculture, Forestry & Fisheries / 農林水産

2020年のキクイムシ群れの移動予測 / Borkenkäfer Schwärmflug Prognose für 2020

Written in German (original article)

23.04.2020

Der Schwärmflug der Fichtenborkenkäfer hat begonnen – Blickpunkt Waldschutz 3/2020

von Karin Bork und Cornelia Triebenbacher

Das Borkenkäfermonitoring startete zum 01.04.2020 an bayernweit 123 Standorten. Anhand der Monitoringergebnisse wird das Schwärmverhalten von Buchdrucker, Kupferstecher und Nordischem Fichtenborkenkäfer beobachtet. Auf der Internetseite www.borkenkaefer.org können tagesaktuell die regionale Gefährdungseinschätzung zum Buchdrucker- und Kupferstecherbefall sowie die Daten der einzelnen Monitoringstandorte abgerufen werden. In wärmeren Lagen bis 800 m NN hat der Schwärmflug seit Mitte April eingesetzt. In Mittel- und Unterfranken sowie in Niederbayern lagen vereinzelt Fallenfänge über der Warnschwelle für Stehendbefall von 3000 Buchdruckern/Falle/Woche. In den höheren Lagen über 800 m NN beginnen die Käfer ebenfalls zu schwärmen. Angesichts der hohen Populationsdichten aus dem Vorjahr rechnen wir mit einem starken Ausflug der überwinternden Borkenkäfer.

Der Hauptschwärmflug wird entsprechend der aktuellen Temperaturprognosen des Deutschen Wetterdienstes Ende April erwartet. Derzeit ausfliegende Käfer befallen zunächst im Wald vornehmlich liegendes frisches Fichtenholz von Holzpoltern und unaufgearbeiteten Windwürfen.

Ist das Holz durch anfliegende Käfer besetzt, kann es zu Stehendbefall im näheren Umkreis kommen. Sollte in den kommenden Wochen zunehmend Stehendbefall vorliegen, werden wir kurzfristig gesondert dazu berichten.

Zwei untereinander stehende Liniendiagramme für 2019 und 2020 mit Kurven. Zwei rote waagerechte Linien geben eine kritische Schwelle an.

Abb.1: Schwärmverlauf Buchdrucker (Grafik: LWF)

Gegenwärtig ist es v.a. in Teilen Mittel- und Unterfrankens sowie in den Wuchsgebieten „Tertiäres Hügelland“ und „Frankenalb und Oberpfälzer Jura“ bereits wieder sehr trocken.

Der aktuelle Dürreindex des Helmholzinstitutes meldet in diesen Regionen bereits Trockenstress. Hält dieser Trend an, trifft der Hauptschwärmflug der Fichtenborkenkäfer auf abwehrgeschwächte Fichten.

Die verminderte Harzproduktion aufgrund von Trockenstress erleichtert den Befall durch Borkenkäfer.

Seite zum “Dürremonitor Deutschland” vom Helmholtz – Zentrum für Umweltforschung

Handlungsempfehlungen

  • Sturmholz der Februarstürme konsequent aufarbeiten. Abgebrochene Gipfel müssen aus den Beständen entfernt werden. Sie sind noch nicht ausreichend abgetrocknet und stellen ideales Brutmaterial dar.
  • Im Wald stehendes und liegendes, befallenes Holz muss schnellstmöglich aufgearbeitet und aus dem Wald abgefahren werden, bevor die Käfer ausgeflogen sind. Ggf. ist eine kurzfristige Vorausflugbehandlung der Polter mit einem Pflanzenschutzmittel sinnvoll.
  • Die Suche nach frischem Stehendbefall ist erst mit Einsetzen des Hauptschwärmfluges sinnvoll.

Ihr Einsatz ist bei der gründlichen Aufarbeitung des Käferbefalls der ersten Schwärmwelle ist am wirkungsvollsten! Denn dann haben Sie eine Chance, die Käferpopulation abzuschöpfen und so die Ausbreitung des Befalls erfolgreich zu verhindern.

Weitere Informationen

Autorinnen

カテゴリー
Lifestyle / 暮らし

コロナウイルス流行に対するドイツの方策⑦ / German strategy for coronavirus epidemics 7

Written in Japanese (related article is below)

EyeCatch: Alle Corona-Fälle nach Landkreisen und Bundesländern, Tagesspiegel

4月21日、ドイツ・バイエルン州では9月に開催される世界最大のビール祭りが中止となりました。

本日の合同記者会見でゼーダーバイエルン州首相とライターミュンヘン市長から、今年のオクトーバーフェストを中止する宣言がありました。理由は、人との適切な距離を保つことができないことやマスク着用で働く側にも様々な支障が発生すること等、200万人以上の外国人観光客の安全も保障が難しいためです。ミュンヘン市側としては開催可否を決めることは6月中旬までとしていたようですが、州首相側ではウイルスが拡大している時点ですでに開催が危ういという報道もあり、様々な考え方がある中での非常に素早い判断です。この決定は、大体の人が予想していたことのような印象があり、開催中止については大きな論争にはならないかと思います。

オクトーバーフェストは世界最大規模のお祭りです。1810年以来ずっとバイエルン州ミュンヘン市で開催され、近年では毎年600万人を越える人が世界中から訪れています。これまで歴史的には、戦争(1813、1866、1914-1918、1939-1945)、コレラ(1854、1873)、世界的なインフレ(1923、1924)が原因で何度か開催が中止されていますが、今回はおよそ100年ぶりの中止となります。

2020年のオクトーバーフェストは9月19日から10月4日まで開催される予定でしたが、ドイツでは、現時点でおよそ半年後までのコロナウイルスの影響も考慮して、その拡大の可能性が少しでもあると考えられる国内最大のイベントを取りやめることにしました。

3月21日に外出制限令が発表されてからちょうど1ヶ月後、半年も先の国内&世界最大級のイベントが中止となりました。この歴史的な決定は、ドイツのコロナウイルス対策の徹底した姿勢が伺えます。

ARCHIV – 22.09.2018, Bayern, München: Wiesnbesucher feiern auf dem Oktoberfest in einem Bierzelt. Bayerns Ministerpräsident M. Söder (CSU) sieht wegen der Corona-Pandemie das Oktoberfest in diesem Jahr in akuter Gefahr. (zu dpa “Söder kann sich wegen Corona ein Oktoberfest 2020 «kaum vorstellen») Foto: Angelika Warmuth/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Coronavirus Stadt München sagt Oktoberfest ab

Das größte Volksfest der Welt legt in diesem Jahr eine Zwangspause ein: Die Stadt München hat das Oktoberfest wegen des Coronavirus abgesagt. “Es tut uns weh”, sagte Ministerpräsident Söder. 21.04.2020, 09:06 Uhr

Schon vorher waren die Verantwortlichen skeptisch, jetzt ist es beschlossene Sache: “Das Oktoberfest 2020 wird nicht stattfinden können”, sagte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) auf einer Pressekonferenz mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). “Wir wollen Bayern weiter beschützen”, sagte Söder.

Es handle sich um das “größte und schönste Fest der Welt”, so der Ministerpräsident. Aber: “Wir leben in anderen Zeiten. Mit Corona zu leben, heißt, vorsichtig zu leben.”

Das Risiko sei zu hoch. “Man kann weder Abstand halten noch mit Mundschutz arbeiten auf der Wiesn.” Kleinfeste oder “Halbalternativen” brächten nichts. 2020 sei “ein Jahr, leider, ohne die Wiesn”, sagte Söder. “Es tut uns weh, es ist unglaublich schade.”

Ein Milliardengeschäft

Die Absage sei eine “bittere Pille”, sagt Reiter. Sie trifft die Münchner Wirtschaft schwer. Nicht nur Schausteller, Wirte und Budenbesitzer, sondern auch Hotels, Gaststätten, Taxifahrer und Einzelhändler profitieren von dem Fest. Rechnet man diese Umsätze zusammen, wurden laut der Stadt München rund 1,23 Milliarden Euro mit der Wiesn 2018 erwirtschaftet.

Am vergangenen Mittwoch hatten Bund und Länder beschlossen, Großveranstaltungen zunächst bis Ende August zu verbieten. Das Oktoberfest war vom 19. September bis 4. Oktober geplant – fiele also nicht unter die Regelung.

“Sehr skeptisch”

Doch schon in seiner Regierungserklärung am Montag hatte Söder gesagt: “Wir beide haben eine ähnliche Einschätzung, dass wir sehr skeptisch darüber sind, ob ein Fest in der Größe, mit der Internationalität und unter den Bedingungen überhaupt einen Sinn macht.”

Rund sechs Millionen Besucher aus aller Welt kommen alljährlich zur Wiesn nach München. Schon im 19. Jahrhundert war das Oktoberfest wegen einer Seuche ausgefallen: Wegen der Cholera wurde das Fest 1854 und 1873 abgesagt.

Auch zu Kriegszeiten gab es oft keine Oktoberfeste; während der Weltkriege wurde das Volksfest gestrichen, ebenso 1923 in der Phase der Hyperinflation. jpz/dpa

カテゴリー
Lifestyle / 暮らし

魚の産卵と春の季節感 / Spawning fish Huchen and the seasonal feeling of spring

English version is below

ドイツの大都市ミュンヘンには、ヨーロッパアルプスからドナウ川に繋がる大きな川が流れています。
 
春になると、サケ科の淡水魚である「ドナウイトウ」が街のすぐそばの河床でも産卵します。
 
イトウは日本で釣りをする人が北海道で釣りたい魚で有名だと思います。
 
ドナウイトウは、IUCNで絶滅危惧種に分類され、ドイツでは保全すべき魚種となっています。
 
今週から、イトウさん達の産卵が活発になり、人々が往来する橋には、その説明と注意書きのプラカードが設置されました。
 
プラカードには、産卵場所には近づかないことや橋の上からぜひ魚たちを見学してほしいことが書かれています。
 
コロナウイルスの影響で生活に様々な制限がありますが、季節はしっかり進んでいて、色んな生物がいつも通りの生活をして、保全したい人たちが保全活動をして、それをたくさんの人が関心をもって見ている光景に、安心感がありました。
 
ドイツの人たちも規制をしっかり守っている人たちばかりじゃない。
おいおい

カテゴリー
General / 一般 Lifestyle / 暮らし

今年の春も桜咲く / A lot of cherry blossoms bloom this spring

Written in English

今年もミュンヘンに春がきました。

桜も満開です。